JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Wäschenbeuren

Die Freiwillige Feuerwehr kann in Wäschenbeuren auf eine über 134-jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahre 1875 wurde sie gegründet und die ältesten bekannten Bestimmungen zum Feuerlöschwesen sind in der „Herrschaftlichen Wäschenbeurischen Polizeiordnung“ des Jahres 1777 enthalten. Bereits im Jahre 1858 wurde eine erste maschinelle Feuerspritze angeschafft. Da Wäschenbeuren seit jeher unter Bränden zu leiden hatte, die durch Blitzschlag verursacht wurden, war dies sicher eine große Hilfe. An der Seestraße existierte früher ein Feuersee. Das eigene Feuerwehrgerätehaus konnte die Wäschenbeurener Wehr dann im Jahr 1956 einweihen.

Feuerwehrfahrzeug

Am Zweck und Ziel der Feuerwehr – dem Löschen von Bränden, Retten Bergen, Schützen von Menschen, Tieren und von Hab und Gut – hat sich in all dieser Zeit nicht viel geändert. Die Hilfsmittel, Methoden und Aufgaben herbei haben sich aber wesentlich gewandelt. Die Aufgaben sind vielfältiger, oft auch schwieriger, die Hilfsmittel moderner und besser geworden. Aber nicht nur beim Kampf gegen die Feuersbrunst, sondern auch im Bereich der Musik kann sich die Feuerwehr Wäschenbeuren durchaus sehen lassen. Einige Kameraden musizieren im eigenen Fanfarenzug, der die Wehr bei besonderen Anlässen auch musikalisch repräsentierten kann.

Kontakt & Anschrift

Freiwillige Feuerwehr Wäschenbeuren
Kommandant Norbert Wahl
Seestraße 46
73116 Wäschenbeuren
07172 1849784