JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

News

Autor: Marita Funk
Artikel vom 14.11.2017

Volkstrauertag am Sonntag, 19.11.2017

Bild: Kriegsgräberfriedhof in Andilly / Frankreich ausgesucht, hier ruhen 6 Gefallene aus Wäschenbeuren

Einladung zur Gedenkfeier

Treffpunkt: 10:30 Uhr vor dem Rathaus

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

eine über 72 Jahre andauernde Phase des Friedens in Deutschland ist nicht selbstverständlich, sondern in der Geschichte unseres Landes, das in der Mitte Europas liegt, die Ausnahme. Die Erhaltung des Friedens ist eine mühevolle stetige Arbeit. Dies zeigen die kriegerischen Auseinandersetzungen am Rande unseres Kontinents.

 

Ebenso ist der wieder aufkeimende Nationalismus, der die Wurzel beider Weltkriege war, auf dem Vormarsch. Die Krise der Europäischen Union sollte uns allen Mahnung sein, den Frieden des vereinten Europas zu erhalten

Mit einer Gedenkstunde am Volkstrauertag wollen wir an die schreckliche Vergangenheit erinnern und gleichzeitig appellieren, das Hier und Jetzt zu prüfen und zu fragen: Was können wir tun, um Frieden zu schaffen, wo Krieg, Gewalt und Not herrschen?

Gemeinsam werden wir zum Friedhof schreiten. Der Musikverein Wäschenbeuren und der Liederkranz werden die Feier musikalisch umrahmen. Die Fahnenabordnungen der Freiwilligen Feuerwehr, des Liederkranzes, des Musikvereins und des TSV werden die Bedeutung des Tages unterstreichen.

Auch Ihre Teilnahme ist uns sehr wichtig!

 

Karl Vesenmaier
Bürgermeister