JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Grußwort

Herzlich willkommen!

Karl Vesenmaier
Karl Vesenmaier

Ob Stadt oder Gemeinde - jeder Ort besitzt seine eigene Vergangenheit, seine historische Bedeutung und seine individuelle Atmosphäre. Diese prägt zum einen die einheimische Bevölkerung, zieht aber auch Besucher in ihren Bann. Dies erleben wir in Wäschenbeuren besonders, da der Ort mit seinem in der ganzen Welt berühmten Wäscherschloss als Wiege des Staufergeschlechts eine weit über seine Ortsgrenzen reichende starke Anziehungskraft für Besucher besitzt. Verständlich ist der Wunsch des Besuchers, mehr über den Ort erfahren zu wollen, den man gerade zu erkunden sucht. Ebenfalls verständlich und gleichzeitig Motivation für die Internet-Präsentation der Gemeinde, ist aber auch der Wunsch von Alteingesessenen, Neubürgern oder - einfacher formuliert - “Wäschenbeurenern”, mehr über die Gemeinde zu erfahren, in der sich der wesentlichste und oft auch der größte Teil ihres Lebens abspielt. Nicht zuletzt besteht für ehemalige Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde die Möglichkeit, sich über die Entwicklungen in ihrer früheren Wohngemeinde oder gar Heimatgemeinde zu informieren.

In der heutigen Zeit verändern sich Einrichtungen, Institutionen und auch ehrenamtliche Organisationen in sehr großer Geschwindigkeit. Einrichtungen werden an neue Entwicklungen angepasst, Beschäftigte, Zuständigkeiten, Vorstände wechseln. Das Internet bietet im Gegensatz zur gedruckten Ortsbroschüre, auf der die Internet-Präsentation aufbaut, die Möglichkeit, Veränderungen aktuell zu veröffentlichen.

Begleiten Sie uns nun auf einem Spaziergang durch unser Wäschenbeuren und lernen Sie mit uns gemeinsam seine Geschichte, seine Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Menschen kennen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim virtuellen Rundgang durch unsere Gemeinde... - es wird sich für Sie lohnen!

Karl Vesenmaier
Bürgermeister